Informationen zur MPU

Fachpsychologe für Verkehrspsychologie Dr. Grieser in Gießen für ein bestehen der MPU Prüfung

1. Fragebogen

Geben Sie hier bitte Ihre gesundheitlichen Einschränkungen an. Der Fragebogen wird anschließend vom Arzt und vom Psychologen mit den Informationen abgeglichen, die während des Gesprächs gesammelt werden. Erwähnen Sie dabei Ihre Vorbereitung in Gießen und sämtliche anderen Maßnahmen, die Sie inzwischen wahrgenommen haben.

- Besuche von Suchtberatungsstellen
- Therapien
- Selbsthilfegruppen

2. Leistungstest

Bei diesem Test am PC geht es um Fähigkeiten, die auch im Straßenverkehr relevant sind, nämlich um:
- Schnelligkeit
- Genauigkeit
- Konzentration
- Durchhaltevermögen

3. Ärztliche Untersuchung

Die Untersuchung des Arztes dient dem Nachweis Ihrer Kraftfahrtauglichkeit. Dazu zählt auch die Einhaltung der für Sie relevanten Abstinenzzeiträume. Unter die Substanzen, die darunter fallen, zählen:
-Alkohol
-Drogen oder
-Medikamente.

Die Einhaltung der geforderten Abstinenzzeiträume ist dabei besonders wichtig. Ohne einen entsprechenden lückenlosen Nachweis kann Ihnen kein positives MPU-Gutachten erteilt werden. Auch wenn die ETG-Werte bestimmte Grenzen überschreiten, kann keine positive Begutachtung erfolgen. Bei unserer Vorbereitung in Gießen beraten wir Sie auch hinsichtlich der Abstinenzzeiträume, sodass Ihnen keine Fehler unterlaufen.

4. Gespräch mit dem Gutachter

Dieses Gutachtergespräch, das in etwa eine Stunde dauert, ist unter den MPU-Teilnehmern am gefürchtetsten. Der Gutachter wird sich einen persönlichen Eindruck von Ihnen und Ihrer Motivation machen. Er ist speziell geschult und wird mögliche Lügen oder Konstellationen, die wenig plausibel klingen, sofort bemerken. Durch eine entsprechende MPU-Vorbereitung wie wir sie auch in Gießen anbieten, werden Sie auch dieses Gespräch meistern können, denn wir vermitteln Ihnen, welche Art von Fragen zu erwarten sind und wie Sie diese am besten beantworten können.

Ihre Vorbereitung in Gießen wird von Dr. Grieser und seinem Team begleitet. Er hat als verantwortlicher Teamleiter bei der Begutachtungsstelle für Fahreignung des TÜV Hessen gearbeitet und war dort für die Großgebiete Frankfurt, Hanau und Koblenz zuständig war. Vorher arbeitete er als verkehrspsychologischer Gutachter beim TÜV Hessen in Darmstadt.

Das Ergebnis Ihrer MPU erhalten Sie etwa zwei bis drei Wochen nach dem Gespräch mit dem Gutachter per Post.